Auf dem Rücken der Pferde

Ob sie zum ersten Mal aufs Pferd steigen oder als geübter Reiter die endlosen Reitwege erkunden wollen - FN- Reitwart (Trainer B) Nikola Klaucke hat das passende Pferd für sie.

Ob Einzelunterricht, Abteilungsreiten, Dressur- oder Springstunde; jeder kann individuell entscheiden.

Natürlich finden täglich auch ein- oder mehrstündige geführte Ausritte statt; z.B. in die Heide, in die Lucie oder an die Elbe.
Alle Schulpferde (Hannoveraner, Norweger, dt. Reitponys, Haflinger-Mix-Ponys und Shetties) sind geländesicher und gut geritten; einige sind in Dressur und Springen bis Kl. L ausgebildet.

In den Ferien werden Lehrgänge angeboten, wonach die FN-Reitabzeichen Klasse 10 bis 6 abgelegt werden können.

Gastpferde können mitgebracht werden; es stehen helle Außenboxen und täglich Auslauf auf der Hofkoppel zur Verfügung. Gefüttert wird Quetschhafer, Mineralfutter, Heu und Stroh. In 2 km. Entfernung befindet sich eine Geländespringstrecke.

Damit auch bei schlechter Witterung immer geritten werden kann,
wurde im Jahre 2004 eine Reithalle (20m x 40m) errichtet.